FC Schalke 04 – Werder Bremen

Am morgigen Mittwoch findet das DFB-Pokal Viertelfinale Schalke gegen Bremen statt. Schalke hatte bis ins Viertelfinale mit dem Regionalligisten Schweinfurt, dem FC Köln und Düsseldorf einen relativ einfachen Weg, gegen Köln konnte das Weiterkommen erst im Elfmeterschießen klar gemacht werden, das Spiel gegen Düsseldorf fiel mit 4:1 dann deutlicher aus.

In der Liga sieht es für Schalke dagegen relativ schlecht aus, man steht weit hinter den Erwartungen und konnte nur durch den knappen Sieg am Wochenende gegen den Letzten Hannover etwas Abstand zum Relegationsplatz herausholen. Die vier Spiele zuvor gingen allesamt verloren, unter anderem auch 4:2 gegen Bremen.

Bei Bremen sieht die Situation deutlich besser aus, man steht in der Liga auf dem 6. Rang und hat wettbewerbsübergreifend keines der letzten elf Spiele verloren. Darunter war unter anderem der Sieg im Elfmeterschießen gegen Dortmund im DFB-Pokal. Auffällig ist aber, dass Bremen in diesen Spielen fast immer ein Gegentor erhalten hat, selber aber auch sehr oft getroffen hat.

Ich kann mir vorstellen, dass durch den Trainerwechsel bei Schalke wieder etwas Motivation bei den Spielern zu erkennen ist, zumal der DFB-Pokal der einzige Wettbewerb ist, in dem Schalke noch etwas holen kann. Ob es allerdings gegen Bremen reicht bezweifle ich etwas. Allerdings hat der Pokal seine eigenen Gesetze, deshalb gehe ich hier nicht auf den Sieger, sondern auf das Over. Schalke hat in der Liga im Schnitt einige Gegentore bekommen, ebenso Bremen. Das letzte Spiel der beiden Mannschaften hat mit 6 Toren gezeigt, dass hier schnell viele Tore fallen können.

Schalke 28:44 Tore bei 27 Ligaspielen
Bremen 49:39 Tore bei 27 Ligaspielen

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.